Archives for : Repair Café des AStA

05.10.2014 Repair Café und Upcycling

Am 05.10.2014 von 12-16Uhr in KR, Adlerstr. 35 findet das nächste Repair Café des AStA* statt!

Einige Dinge werden noch gebraucht: Hammer, Zangen, alles Mögliche an Nähutensilien und Nähmaschinenzubehör und alles rund um Fahrradreparaturen!

Die youngcaritas Krefeld wird mit einer Wachstuch-Upcycling-Aktion vertreten sein und darüber hinaus mit Nähutensilien und Nähmaschinenzubehör.

Also wenn Ihr ein Lieblings-Kleidungsstück habt, dass Ihr gerne flicken oder umfunktionieren möchtet oder handwerkliches Geschick habt und selbst gerne helfen würdet oder oder oder, dann seid Ihr am Sonntag sehr herzlich willkommen das Repair Cafe des AStA zu unterstützen!

 

AStA Keller Adlerstraße 35, 47798 Krefeld

Kontakt: repaircafe@hs-niederrhein.de

PS: Wenn jemand zufällig noch ein Nähkästchen hat -das nicht mehr gebraucht wird- wir könnten es sehr gut für unsere Aktionen gebrauchen!

 

* Der Allgemeine Studierendenausschuss oder Allgemeine Studentenausschuss

Repair Café am 03.08. in Krefeld – Ich mach mit! Aber wie?

Ihr wollt Euch gerne am Repair Café beteiligen wisst aber noch nicht genau wie?

 

Die beiden Organisatoren Yulia Taranenko (yulia.taranenko@stud.hn.de) und Marco Patriarca (marco.patriarca@stud.hn.de) haben folgenden Aufruf gestartet:

Wir suchen noch!
Helfer die Spaß daran haben bei Reparaturen behilflich zu sein. Ob Du nun Nähen oder Schreinern kannst, oder ob Du ein(e) leidenschaftliche(r) Fahrradbastler(in) bist, oder ob Du gerne bei der Organisation helfen möchtest, melde Dich einfach bei den unten angegebenen Ansprechpartnern (auch Werkzeugspender sind dort an der richtigen Stelle).

Ansprechpartner:
Yulia Taranenko yulia.taranenko@stud.hn.de
Marco Patriarca marco.patriarca@stud.hn.de

Also melde Dich! Gerne auch direkt bei den beiden Organisatoren, gerne natürlich auch bei uns!

youngcaritas unterstützt Repair Café des AStA der Hochschule Niederrhein!

Erst Upcycling jetzt Repair Café? Wieso die ganzen Anglizismen?

Die Frage ist ganz schnell beantwortet. Die Idee zum Repair Café wurde nicht in Deutschland geboren, sondern in den Niederlanden von Frau Martine Postma ins Leben gerufen. Die Idee ist aber nicht in den Niederlanden geblieben, sondern hat auch in Australien, Belgien, Brasilien, Deutschland, Frankreich, Irland, Kanada, Liechtenstein, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Schweiz, im Vereinigten Königreich und in den Vereinigten Staaten Anklang gefunden. Daher ist und bleibt das „Repair Café“ das „Repair Café“, denn es ist nicht nur ein Ort, in dem man sich trifft um alten Gegenständen wieder Leben einzuhauchen, es steht auch für eine neue Bewegung, eine neues Beswusststein für Nachhaltigkeit und Hilfe zur Selbsthilfe.

Was hat die youngcaritas Krefeld damit zu tun?

Die youngcaritas Krefeld findet, dass die Idee einfach spitze ist und wollte ebenso wie die youngcaritas Berlin ein Repair Café verantalten. Die Recherche ergab, dass es schon eins in Krefeld gibt! Organisiert und durchgeführt durch den AStA der Hochschule Niederrhein. In „Konkurrenz treten“ wollten wir auf keinen Fall und so haben wir uns entschlossen, dem AStA bei der Umsetzung unsere Unterstützung anzubieten, indem wir auf das Repair Café hinweisen, Ehrenamtler ansprechen und Werkzeug sammeln!

Also an alle die gerne rumtüfteln oder gerne was reparieren würden es aber nicht können oder die altes Werkzeug haben oder viel zu viel Werkzeug haben: Kommt zum Repair Café oder meldet Euch per Email für weitere Fragen, Ideen und Anregungen!

Mehr zu lesen gibt es hier: http://asta.hs-niederrhein.de/eventleser/repair-cafe-moenchengladbach.html

und auch hier: http://repaircafe.org/de/

Was zu gucken gibts hier: http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/w-wie-wissen/sendung/repair-cafe-100.html

Repair-Cafe