Freiwilligenzentrum

Ehrenamt hat viele Gesichter..fwz Krefeld

aber es gibt immer eines, das zu einem passt!

 

Das Freiwilligenzentrum in Krefeld:

  • möchte bürgerschaftliches Engagement unterstützen
  • Euch die Möglichkeit geben, Eure  Talente und Fähigkeiten zum Wohle anderer einzusetzen
  • Euch die Gelegenheit geben neue Kontakte zu knüpfen und vielfältige Erfahrungen zu sammeln
  • und hält ein breit gefächertes Angebot an ehrenamtlichen Beschäftigungen bereit.
    • In einem Seniorenheim in der Cafeteria helfen und auch für Gespräche mit den Bewohnern da sein
    • Nachhilfe für Mathematik und Englisch in einer Hauptschule (9.Klasse) gebe
    • Bei einer Tanzsportgruppe für Menschen mit Behinderung den Übungsleiter unterstützen
    • In Ganztagsschulen Hausaufgabenbetreuung Schachgruppe, Malen, Basteln und vieles mehr übernehmen
    • Senioren besuchen
    • Für Senioren Näharbeiten übernehmen
    • Reparaturen vom Holz-Spielzeug

Das Freiwilligenzentrum berät gerne ganz unverbindlich auch über weitere Tätigkeiten nach telefonischer Terminvereinbarung:
Tel.: 02151-566 100 oder E-Mail: kontakt@freiwilligenzentrum-krefeld.de

Gerne könnt Ihr auch das Kontaktformular vorab ausfüllen:

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

weiblichmännlich

Warst Du schon ehrenamtlich tätig? janein

Wie bist Du auf uns aufmerksam geworden?

Du bist:
Schülerin/SchülerStudentin/Studentin BerufsausbildungALG IALG IIHausfrau/Hausmannberufstätigarbeitsunfähig

Deine Motivation für eine freiwillige Tätigkeit:
neue Menschen kennen lerneneigene Erfahrungen erweiternAnerkennungeine Aufgabe habenanderen Menschen helfen

Interesse an einer Tätigkeit:
KulturSozialesSportUmwelt/NaturKircheKinder/JugendlicheSeniorenMenschen mit BehinderungMenschen in schwierigen Lebenssituationen

Art der Tätigkeit:
ÖffentlichkeitsarbeitBetreuungBegleitungBesuche/GesprächeBeratungOrganisationBürotätigkeitFahrdienstHandwerkliches

Deine Ausbildung:

Dein ausgeübter Beruf:

Deine Fähigkeiten/Hobbys/Sprachkenntnisse:

Sonstige Anmerkungen zu den eigenen Fähigkeiten und Einschränkungen:

Mobilität:
zu FußFahrradÖff. VerkehrmittelAutoRollstuhl

Fahrgelderstattung:
erwünschtnicht notwendig

Deine zeitlichen Möglichkeiten:

Wo soll Dein zukünftiger Einsatzort sein?

Deine Nachricht

Mir ist bekannt, dass meine Angaben zum Zwecke der Vermittlung unter der Berücksichtigung der Datenschutzbestimmungen gespeichert werden und ggf. an Organisationen/Dienste weiter gegeben werden.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen